Kategorienarchiv: Auto und Verkehr

Elektromobilität – mit sauberen Strom in die Zukunft

ID-10088709

Nach einer Umfrage des ADAC stehen etwa 90 Prozent der Autofahrer in Deutschland den auf Strom basierenden Antriebstechniken positiv gegenüber und 74 Prozent sind bereit, sich ein Elektroauto unter der Voraussetzung zu kaufen, dass sich die Elektromobilität im Vergleich zur konventionellen Antriebstechnologie nicht wesentlich verteuert. Auch im Hinblick auf den bei konventioneller Technik gewohnten Komfort, …

Weiterlesen »

Autogas – Umrüsten auf LPG lohnt sich für Vielfahrer

ID-10012073

Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Arten von mit Gas betriebenen Fahrzeugen. Bei den einen handelt es sich um mit Erdgas (Methan) betriebene und bei den anderen mit Flüssiggas, Low Pressure Gas (LPG) betriebene Fahrzeuge. Beim Autogas handelt es sich um Flüssiggas (LPG), hauptsächlich bestehend aus Propan und Butan. Im Gegensatz zum Erdgas kann Autogas schon …

Weiterlesen »

Autofahren mit 17 – Begleitetes Fahren bringt Sicherheit

ID-10084236

Das Begleitete Fahren (BF17) kann für Jugendliche in Deutschland bereits im Alter von sechzehneinhalb Jahren bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde beantragt werden. Fahrschüler dürfen ihre theoretische und praktische Fahrprüfung vor Vollendung des 17. Lebensjahres absolvieren. Daran anschliessend bekommen Fahranfänger mit Vollendung des 17. Lebensjahres eine befristete Prüfungsbescheinigung ausgehändigt und dürfen von nun an ausschliesslich mit Begleitperson fahren. …

Weiterlesen »

Elektrofahrräder sind E-Bikes oder Pedelecs

IMG_0058

Die Fahrradbranche präsentiert auf Fachmessen wie der Fahrradmesse EUROBIKE neue Elektro-Fahrräder, die bei den Radfahrern und Radfahrerinnen zunehmend an Beliebtheit gewinnen, wie die steigenden Verkaufszahlen beweisen. E-Bikes werden von einem elektrischen Hilfsmotor angetrieben, der seinen Strom aus einem Akku bezieht und der Fahrer muss beim E-Bike nicht zusätzlich in die Pedale treten um voranzukommen. Weitaus fahrradähnlicher …

Weiterlesen »

Spritspartipps – Trendumkehr zum kleinen Auto

ID-10073222

Nach Angaben des statistischen Bundesamtes verringerte sich der Kraftstoffverbrauch der privaten Haushalte in Deutschland seit dem Jahr 2000 um mehr als 5,6 %. Ein wichtiger Grund dafür ist die stetige Weiterentwicklung der technischen Verbesserungen der Kraftfahrzeuge. Obwohl der Kraftstoffverbrauch insgesamt rückläufig ist, müssen die deutschen Autofahrer beinahe jedes Jahr tiefer in die Tasche greifen und …

Weiterlesen »

Bahn und Auto – günstiges Carsharing

bahnhof-ice

Entspannt Bahnfahren und am Ziel der Reise nicht auf die gewohnte Mobilität verzichten zu müssen, ist günstiger als viele Menschen erwarten. Eine interessante Möglichkeit ist die kostengünstige Kombination der jeweiligen Vorteile des öffentlichen Verkehrs mit denen des Individualverkehrs durch Carsharing. Carsharing bedeutet, sich ein oder mehrere Autos gemeinschaftlich zu teilen. Das eigene Fahrzeug steht täglich …

Weiterlesen »

Autos fahren mit Ganzjahresreifen sicher

Die Vorteile für den Verbraucher liegen auf der Hand. Sichere Allwetterreifen oder auch Ganzjahresreifen ersparen die Anschaffung von Winterreifen und Sommerreifen, sowie das mindestens zweimal jährliche zum jeweiligen Jahreszeitenwechsel lästige Umrüsten des Fahrzeugs von Sommer- auf Winterreifen und umgekehrt. Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für die Umstellung von Winter- auf Sommerreifen und umgekehrt stellt …

Weiterlesen »

Anhänger mieten – was ist zu beachten ?

Für Autofahrer, die nur gelegentlich einen Transport organisieren müssen, ist es sinnvoller, einen Anhänger für einen kurzen Zeitraum anzumieten, da dies wirtschaftlich betrachtet günstiger ist, als einen Pkw-Anhänger zu kaufen. Viele Autofahrer besitzen bereits einen Pkw-Anhänger. Jedoch auch hier kommt es hin und wieder vor, dass ein erforderlicher Transport, sei es ein Umzugstransport, ein Pferdetransport …

Weiterlesen »

Autofahren mit Strom – 100 km für ca. 2,50 €

ID-10088709

Strom tanken am Arbeitsplatz oder zuhause an der Stromsteckdose und etwa 2,50 Euro für eine Fahrtstrecke von 100 km für Energiekosten zu bezahlen, das ist heute bereits möglich. Noch vor wenigen Jahren galt die Elektromobilität bei einigen grossen Automobilkonzernen als unsinnig und nicht entwicklungsfähig, da sie nicht unter wirtschaftlichen Aspekten realisiert werden konnte. Es fehlten …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «